Transformers 3 – Dark of the moon 3D Film review

Transformers 3 – Dark of the moon 3D Film review

Am 29.06.2011 startet “Transformers 3 – Dark of the moon 3D” zum ersten mal in den deutschen Kinos. Ab den 24.November ist Transformers 3 – Dark of the moon 3D auf Bluray erhältlich.
Zum ersten Mal greift Regisseur Bay auf die Technik des 3D Filmes zurück und setzt räumliche Tiefe überraschend mit viel Überlegung und Bedacht ein.
Bay nutzt diese Technik eher zur Mitnahme der Zuschauer in Fantasiewelt der Transformers und nicht als reine Variante der Unterhaltung.
Auch in “Transformers 3 – Dark of the moon 3D” sind Methoden von Eliteregisseur James Cameron nachvollziebar,
der mit Avatar gezeigt hat, wie man mit 3D Filmen umzugehen hat.
Auch musste Bay in “Transformers 3 – Dark of the moon 3D” seine Schnittmethoden stark an die 3D Visualisierung anpassen, sodass in manchen Szenen von “Plansequenzen” gesprochen werden muss.
Seien Sie aber beruhigt “Transformers 3 – Dark of the moon 3D” ist ohne Abstriche ein eindeutiger Bay Film und kann durchaus als Anerkennung gesehen werden.Die Handlung
Nach ihrer peinlichen Niederlagen sind die Decepticons voll und ganz auf Rache aus.
Nachdem Shockwave, einer der besten Kämpfer der Decepticons, wieder zu neuem Leben erwachte und auf der guten alten Erde in eine wichtige, entscheidende Schlacht zog, ergab sich die entscheidende Gelegenheit zur Vergeltung.
Aber auch die Autobots konnten mit Sentinel ihren bisherigen Anführer erneut aktivieren.
Doch diesem liegt nicht sehr viel an der Erden Schicksal, die wieder einmal als Schlachtfeld der Transformers hinhalten muss.KurzkritikEin besseres und größeres Spektakel wird es wohl im Jahre 2011 in den Kinos nicht mehr geben.
Avatar-Technik in 3D, massive Explosionen, Gewalt und Zerstörung bringen mit “Transformers 3 – Dark of the moon 3D” noch sehr viel Unterhaltungswert.Sinnhafter und besser als der zweite Teil der Transformersserie, angeberischer als der erste Teil, wirkt das Drehbuch immer noch wie Schrott ohne Wert., die handelnden Figuren sind nach wie vor relativ unterentwickelt, was den Charakter betrifft und einen bestimmten Handlungsstrang gibt es ganz und gar nicht.
Dank der 3D Technik, einem extremen Finale und mit schier unendlichen Specialeffects kommen Sie aus dem neuen “Transformers 3 – Dark of the moon 3D” Film doch wohl behütet und durchaus gut Unterhalten aus den heimischen Kinos heraus.Fazit:
Wer wirklich genial gemachte Specialeffects und 3D-Technik benötigt ,aber weniger Wert auf tiefgreifende und logische Handlung steht ist in dem “Transformers 3 – Dark of the moon 3D” Film sehr gut aufgehoben.
Trailer zu Transformers 3 – Dark of the moon

  • Darsteller: Shia LaBeouf, Rosie Huntington-Whiteley, Patrick Dempsey
  • Regisseur:Michael Bay
  • Sprache:
  • Untertitel:
  • Bildseitenformat:
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio:Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 24. November 2011
  • Produktionsjahr:2011
  • Spieldauer: 150 Minuten

Transformers 3 – Dark of the moon (+ Blu-ray 3D) [Blu-ray]

Price: EUR 26,99

4.2 von 5 Sternen (103 customer reviews)

39 used & new available from EUR 19,44

GD Star Rating
loading...
Transformers 3 - Dark of the moon 3D Film review, 10.0 out of 10 based on 1 rating
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Powered by WordPress | Designed by: Free MMORPG Games | Thanks to Browser Games, Game Music and RPG Reviews
Blogverzeichnis blogoscoop BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, BlogmonitorBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs