3D


Setzen Sie sich entspannt hin. Schließen Sie die Augen. Stellen Sie sich vor, es wäre 2009 und Sie säßen in einem Kino. Alle sind gespannt: Der neue Avatar startet. Töne von höchster Brillanz und Farben von ausgewählter Schönheit verstärken die Spannung des Science-Fiction-Films.
Sie sind begeistert von der enormen räumlichen Wirkung des 3D Films.
Keimt da nicht der Wunsch auf, dieses Kino-3D-Feeling im eigenen Wohnzimmer erleben zu können?
Damals erging es vielen so, wie es Ihnen vielleicht gerade beim Lesen erging.
Was benötigen Sie für solch wahrhaften Kinogenuss?

Ein 3D Heimkinosystem ist leicht in das eigene Wohnzimmer gezaubert.
Bevor Sie die Ersten 3D Filme kaufen und die neue 3D Brille auf die Nase schwingen, informieren wir Sie über die technische Ausstattung einer solchen Anlage.
Sie werden erstaunt sein, welch umfangreiches Zubehör zum Lieferumfang gehört.

Zum 3D Bluray-Player gehören für einen raumfüllenden Klang entspechende Boxen wie den Subwoofer und Satellitenlautsprecher Stolpern Sie nicht über den Begriff „Satelliten“-Lautsprecher. Dieses System hat keinen eigenen Tieftonbereich. Die Tieftöne werden über den bereits erwähnten, kraftvollen Subwoofer wiedergegeben. Säulenlautsprecher komplettieren die Anlage, die auch kabellos angesteuert werden können.
Doch Lautsprecher ist nicht gleich Lautsprecher. Der eine wird von einem Lautsprecher begeistert sein, der andere weniger. Das liegt nicht unbedingt an der Optik, wie man meinen mag. Denn: Hören ist subjektiv. Die Hörschwelle des menschlichen Ohres variiert von Mensch zu Mensch, ebenso die Hörfläche. Daher ein Tipp aus der Praxis: Testen Sie Ihren Wohlfühllautsprecher aus und genießen Sie die Soundkulisse wie in Ihrem Lieblingskino. Auch die iPod/iPhone-Besitzer unter Ihnen werden begeistert sein ob des verbesserten Klangerlebnisses. Die digitale Verbindung ermöglicht diesen bestmöglichsten Klang.

Zum Heimkino der dritten Generation gehört natürlich der 3D Bluray Player. Das kleine Multitalent kann gleich zwei HDMI-Ausgänge besitzen und somit das Signal des Videos an den TV übertragen und den HD-Ton an den A/V-Receiver weiterleiten. Dadurch kann man auch einen A/V-Receiver ohne HDMI 1.4 verwenden. Ebenso kann der 3D Bluray Player SD-Kartenslot, USB-Buchse und USB-Anschluss beinhalten. Damit können Filme, Fotos und Musik von Speichermedien wiedergegeben werden. Durch die W-LAN-Vorbereitung bindet der 3D Bluray Player das Heimnetzwerk mit ein. So können Sie Ihre Lieblingssendungen aus dem Net oder Filme von Online-Videotheken auf TV zaubern, wann immer Sie möchten. Dem Starren auf den kleinen Bildschirm des PCs oder Laptops ist damit ein Ende bereitet. Kein unangenehmes Rauschen deren Kühler überlagert den Ton. Einzigartiges Klangerlebnis und optimaler Sehgenuss werden Sie begeistern.

Kommando- bzw. Schaltzentrale Ihres neuen 3D Heimkinos ist der A/V-Receiver. Er koordiniert die verschiedenen Audio- und Videogeräte so, dass keine verschiedenen Lautsprecher und Verstärker vonnöten sind. Zu den Audiogeräten zählen CD, Radio oder auch, wer der Nostalgie der guten alten Platte den ersten Platz einräumen möchte, Plattenspieler. Ebenso kann man Bandgeräte oder tragbare Audiogeräte anschließen. Genauso sicher geht der A V-Receiver mit dem Sehen von Video um. Für ihn stellt es keine Hürde dar, ob es aus dem Fernsehen, HD-DVD, BluRay oder DVD kommt.
Spielend leicht wandelt der A V-Receiver kodierten Stereoton in nutzbare Signale um oder decodiert.
Das integrierte Radio ist ein weiteres Schmankerl der umfangreichen Ausstattung. Manche Modelle gestatten auch den Empfang von Internetradio und erfüllen somit die Wunschliste eines begeisterten 3D Heimkinobesitzers.

Zur Ausstattung gehören auch die benötigten Kabel für Lautsprecher und Stromzufuhr. Für die unsichtbare Verlegung der Kabel hinter der Tapete eignen sich Flachbandkabel.
Damit Sie ganz entspannt und gefesseltem Sinn dem Genuss sich hingeben können, ist selbstverständlich auch eine Fernbedienung vorhanden.

Spätestens wenn Sie die Ersten 3D Filme genossen haben, werden Sie vollauf begeistert sein, mit welch technischer Raffinesse Sie in die 3D-Welt entführt worden sind.
Daher sollten Sie unbedingt beim Kauf eines 3D Heimkinosystems an den Erwerb einer 3D Brille für jedes Mitglied Ihrer Familie oder, wenn Sie Single sind, für Ihre Gäste denken.
Der eingangs erwähnte Science-Fiction-Film wurde damals mit 3D-Kameras gedreht. 3D-Film und 3D-Foto nennt man stereoskopische Verfahren. Sie ermöglichen, dass die beiden Augen beim Blick durch die 3D-Brille die Signale getrennt zum Gehirn schicken, sodass ein räumlicher Eindruck entsteht. Dabei nimmt das Auge jeweils nur ein stereoskopisches Halbbild war.

Ihr 3D Heimkinosystem ist aufgebaut und kommt optisch sehr gut zur Geltung?

Dann lehnen Sie sich wieder zurück, schließen aber diesmal nicht die Augen, sondern genießen Sie mit allen Sinnen Ihr excellentes Popcornkino im eigenen Wohnzimmer.

GD Star Rating
loading...
Powered by WordPress | Designed by: Free MMORPG Games | Thanks to Browser Games, Game Music and RPG Reviews
Blogverzeichnis blogoscoop BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, BlogmonitorBlog Top Liste - by TopBlogs.deBlogverzeichnis Paperblog :Die besten Artikel aus Blogs